Apple AirTag – Das geniale Auto-Ortungsgerät

Apple AirTag - Das geniale Auto-Ortungsgerät

Mit Apple AirTag kann nicht nur der Standort von Autos, sondern auch von allen möglichen anderen Dingen geortet werden: Menschen, Dinge, Haustiere. Aber ist ein Gerät, das 35 € kostet, wirklich geeignet, um den Standort Ihres Autos zu verfolgen, insbesondere im Falle eines Diebstahls?

Auffinden eines gestohlenen Fahrzeugs

Ich nehme an, dass die meisten Leute die Antwort auf die Schlüsselfrage wissen wollen, ob ein AirTag-Gerät dabei helfen kann, ein gestohlenes Auto aufzuspüren. Darauf würde ich mit „JA“ antworten. Lassen Sie uns gleich zu Beginn einige der Einschränkungen von AirTag klarstellen. Dieses Gerät ist nicht für die Live-Überwachung geeignet. Glauben Sie auf keinen Fall, dass Sie, wenn jemand Ihr Auto von der Straße klaut, live beobachten können, wie sich ein kleiner Punkt über Apple Maps bewegt und den Weg Ihres Autos aufzeichnet. Dies ist kein GPS-Tracker und die von AirTag bereitgestellten Standortaktualisierungen sind sporadisch.

AirTag arbeitet mit Breitbandtechnologie, um sich mit iPhones oder iPads in der Nähe zu verbinden. Die maximale Reichweite beträgt ca. 9 Meter. Der Schlüssel ist, dass AirTag nicht an Ihr iPhone gebunden sein muss, um Ihren Standort zu bestimmen, sondern sich mit jedem modernen iPhone oder iPad verbinden kann. Wenn der Autodieb zufällig ein iPhone hat, können regelmäßig Updates durchgeführt werden. Andernfalls müssen Sie möglicherweise zehn Minuten, eine halbe Stunde oder sogar Stunden zwischen den Standortaktualisierungen warten, weil jemand mit dem iPhone / iPad in die Nähe gehen muss.

Auto-Standortverfolgung mit AirTag

Das bedeutet natürlich, dass der AirTag ein viel geeigneteres Ortungsgerät in dichten städtischen Umgebungen ist als auf dem Lande. Wenn Ihr gestohlenes Auto auf einer ruhigen Landstraße oder mitten im Nirgendwo geparkt ist, sind die Chancen, dass Ihr AirTag ein iPhone in der Nähe anvisiert, natürlich sehr gering.

Einer der Vorteile der Verwendung eines AirTag anstelle eines GPS-Systems zur Verfolgung Ihres Fahrzeugs ist, dass es Fahrzeuge auch in Tiefgaragen orten kann. Wenn Sie versuchen, Ihr Fahrzeug auf dem besagten Parkplatz zu lokalisieren, hilft Ihnen die Funktion „Präzisionsortung“ (nur auf iPhone 11 oder 12 Modellen verfügbar) dabei, den genauen Standort Ihres Fahrzeugs auf dem Parkplatz zu bestimmen. Wenn die Funktion „Exakte Suche“ einsetzt, können Sie Ihr Fahrzeug wahrscheinlich direkt sehen.

Die „Locate“-App liefert die genaue Adresse des Standorts des AirTag-Geräts mit Postleitzahl sowie die Uhrzeit, zu der das Gerät zuletzt an diesem Standort geortet wurde. Diese Informationen können sehr nützlich und wichtig sein, wenn Sie z. B. versuchen, die Polizei zu überzeugen, sich um ein gestohlenes Fahrzeug zu kümmern.

Position des AirTag im Fahrzeug

Photo by Thai Nguyen on Unsplash

Eine Frage, die Sie sich bei der Verwendung eines AirTag zur Verfolgung Ihres Fahrzeugs vielleicht stellen, ist, ob das Gerät an einem sichtbaren Ort platziert werden muss, um ein Signal zu senden/empfangen. Das würde es Autodieben natürlich viel leichter machen, ihn zu entdecken und dann zu entsorgen.

Die gute Nachricht ist, dass dies keineswegs der Fall sein muss. Sie können das AirTag-Gerät an verschiedenen Stellen in Ihrem Auto verstecken, z. B. im Handschuhfach oder im Kofferraum, wo das Gerät weiterhin ein Ortungssignal sendet. Sie können die kleine AirTag-Scheibe sogar in die Polsterung des Autos oder in eine winzige Kerbe im Teppich schieben, so dass Diebe es schwer haben, zu erkennen, dass sie verfolgt werden.

Diebe können jedoch ein oder zwei Warnsignale wahrnehmen. Wenn der Dieb auch ein modernes iPhone verwendet, kann die Anti-Stalking-Funktion von Apple aktiviert werden, die eine Warnung auf dem Telefon anzeigt, dass ein unbekannter AirTag es bewegt. Dies wird jedoch erst 72 Stunden, nachdem der AirTag zuletzt in Reichweite seines Besitzers war, ausgelöst, so dass Sie ziemlich viel Zeit haben, das gestohlene Auto zu finden. Der AirTag kann Sie auch nach längerer Zeit mit einem akustischen Signal warnen, wenn er sich außerhalb der Reichweite seines Besitzers befindet. Dies wiederum kann den Dieb auf seine Anwesenheit aufmerksam machen.

Weitere Gründe, den AirTag im Auto zu lassen

Abgesehen von einfachem Diebstahl gibt es weitere zwingende Gründe, warum es sinnvoll sein könnte, einen AirTag dauerhaft in Ihrem Auto zu haben. Zum einen kann es Ihnen helfen, Ihr Auto wiederzufinden, wenn Sie vergessen haben, wo Sie es gerade geparkt haben. Dies ist besonders nützlich an Orten wie Freizeitparks, Flughäfen oder Einkaufszentren, wo ein Parkplatz dem anderen gleicht.

Der AirTag kann auch nützlich sein, wenn Sie den Verdacht haben, dass der Service oder der Parkservice etwas mit Ihrem Auto macht. Sie können den Standort auf der Karte auf Ihrem iPhone sehen und die Karte verwenden, um z. B. zu beweisen, dass Ihr Auto 50 km von dem Ort entfernt ist, an dem es stehen sollte – ein ziemlich wichtiger Beweis. Beachten Sie jedoch, dass AirTags keinen Standortverlauf liefert, Sie erhalten nur den letzten bekannten Standort. Sie müssten also den Täter auf frischer Tat ertappen.

Ein weiterer guter Grund, einen AirTag zu kaufen, ist es, einfach herauszufinden, wo sich Ihr Auto gerade befindet. Wenn Sie sich ein Familienauto teilen oder Ihr Auto jemandem geliehen haben, kann AirTag Ihnen helfen, dessen Standort zu finden, ohne jemanden anrufen zu müssen. Stellen Sie nur sicher, dass jeder, der das Fahrzeug benutzt, über das Vorhandensein des AirTag informiert ist. Das Verfolgen anderer Personen ist keinesfalls in Ordnung und oft illegal.

Photo by Bastian Pudill on Unsplash, www.apple.com


Scroll to Top